Die Lehrkräfte der JKS nutzten den Buß-und Bettag zur Fortbildung und Weiterentwicklung des Unterrichts. Im Fokus standen die Förderung des selbstgesteuerten, eigenverantwortlichen Lernens unter Einbezug digitaler Medien, sowie der effektive Einsatz des Klassenrats. Aus insgesamt fünf unterschiedlichen Workshops wählten die Lehrkräfte nach Interesse und Bedarf drei aus. Wir blicken auf einen tollen, sehr informativen und gewinnbringenden Tag zurück. Ein herzlicher Dank geht an die Steuergruppe für die Konzeption, die Referenten für ihren Input und an Christina Roth für die konkrete Organisation.